top of page

Was ist Ghosting und woher kommt dieses gruselige Verhalten?

Aktualisiert: 15. Dez. 2020

Es gibt nichts Schöneres, als einen neuen Slang-Begriff herauszufinden, der Ihnen anscheinend völlig entgangen ist, damit Sie sich wirklich in Ihrem Alter… noch älter fühlen. Dies scheint mir heutzutage immer öfter zu passieren, was nicht überraschend ist, da ich (leider) nicht jünger werde.


Was ist Ghosting?


Es stellt sich heraus, dass Ghosting ein „neues“ Verb des 21. Jahrhunderts ist, das sich darauf bezieht, eine romantische Beziehung zu beenden, indem jeglicher Kontakt unterbrochen und die Versuche der anderen Person, Kontakt aufzunehmen, ignoriert werden. Einfacher ausgedrückt: gute, altmodische Unhöflichkeit. Eine Umfrage des Elle-Magazins, bei der 185 Personen befragt wurden, ergab, dass etwa 16,7% der Männer und 24,2% der Frauen irgendwann in ihrem Leben Opfer von Geistern geworden waren.





In der modernen Zeit der Dating-Apps ist Ghosting zu einer sehr beliebten, aber verletzenden Praxis geworden. Wenn Sie „geghostet“ sind, bedeutet dies, dass die andere Person, mit der Sie sprechen, plötzlich alle Formen der Kommunikation mit Ihnen stoppt. Dies kann bedeuten, dass sie nicht mehr auf Ihre Nachrichten reagieren, Ihre Anrufe entgegennehmen oder Sie in sozialen Medien blockieren.


Oft geschieht dies ohne Vorwarnung oder angebliche Begründung und kann Sie verwirren. Die Theorie hinter Ghosting lautet, dass die Person, die ignoriert wird, nur den Hinweis erhält und erkennt, dass ihr Partner nicht mehr an einem Kontakt mit Ihnen interessiert ist, sodass das Thema verlassen werden sollte.


Aber, das Ghosting wird nicht nur bei „Dating Sperre“ angewendet, sondern ist auch längst im Arbeitsleben angekommen. Kollegen, mit dem man jahrelang guten Kontakt hatte, plötzlich alle Formen der Kommunikation mit Ihnen stoppt. Das zeigt ein neues perfides Instrument des Mobbings.


Woher stammt es?


Während die Theorie, jemanden zu ignorieren, nicht neu ist, insbesondere beim Dating, wurde der Begriff Ghosting aus der heutigen Popularität von Social Media und Dating-Apps geprägt.


Seit dem Aufkommen von Apps wie Tinder, Bumble und Happn ist es sehr leicht zu glauben, dass es immer jemand anderen gibt. Die Idee des Ghosting scheint also ansprechend zu sein, weil es immer jemanden gibt, mit dem man sprechen oder sich verabreden kann. Die Welt der Datingsportale ist immens genauso wie der Auswahl.


Haben Sie Angst, „geghostet“ zu sein?


Hier sind die Zeichen:

  • Pläne werden in letzter Minute storniert. Wenn die andere Person beginnt Versprechungen, Abmachungen oder Pläne ohne Vorwarnung oder Grund abzusagen oder sich weigert, sie zu machen, ist dies ein Zeichen von Ghosting.

  • Ein-Wort-Texte. Im Allgemeinen sind Ein-Wort-Texte niemals ein gutes Zeichen. Dies bedeutet oft, dass die andere Person verärgert über Sie ist oder nicht sprechen möchte. Dies gilt insbesondere für Dating. Menschen verwenden oft kurze Texte, um Beziehungen auszublenden, um die Unwichtigkeit der Verbindung zu Ihnen zu zeigen und deshalb sollten Sie darauf achten.

  • Sie werden geheim gehalten. Wenn Sie feststellen, dass Sie ihren Freunden noch nicht vorgestellt wurden und immer Gründe gefunden werden, dies nicht zu tun, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass sich die ersten Zeichen von Ghosting bemerkbar machen.

  • Ihr Bauch sagt; hier passiert etwas Falsches. Sie fühlen, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist. Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass wir zu den Grundlagen zurückkehren und unseren Instinkten vertrauen sollten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, ist es wahrscheinlich so.

Was die Ghoster selbst betrifft, denke ich, dass der Hauptgrund für dieses Verhalten ein mangelndes Bewusstsein dafür ist, wie man sich sonst aus Beziehungen herauslösen kann. Viele Leute, die so etwas tun, sind nicht in der Lage, mit der möglichen negativen Reaktion umzugehen, die entstehen könnte, wenn sie ehrlich mit der Person sind, mit der sie sich verabredet haben. Also ignorieren sie sie und lassen die stille Behandlung die harte Arbeit für sie erledigen. Einfach zu verschwinden vermeidet alle chaotischen, menschlichen Emotionen, die ein wesentlicher Bestandteil realer, funktionierender Beziehungen sind.


Wir leben in einer Zeit, in der Technologie die Illusion von Kontakt und emotionaler Intimität vermitteln kann - und Sie näher an jemanden heranführt, von dem Sie vielleicht nur sehr wenig wissen. Ghosting - es ist eigentlich Unhöflichkeit, die sich als normaler Bestandteil des Datings tarnt.


Wenn Sie „geghostet „waren und sich verletzt oder gedemütigt fühlen, ist es vielleicht so : die Person, die Sie „gespenstisch“ gemacht hat, ist entweder nicht bereit für eine Beziehung oder sie hat keine Zukunft zwischen Ihnen gesehen. Selbst wenn der Ghoster Sie nicht „geghostet“ hätte, hätten die Dinge zwischen Ihnen beiden nicht geklappt. Fühlen Sie sich bei Ihrer Suche nach der richtigen Person nicht entmutigt - sie ist immer noch da draußen und wartet vielleicht auf Sie.


Warum tut es so verdammt weh?

Das, was da gerade mit Ihnen passiert, ist die schlimmste Form von emotionaler Grausamkeit. Wenn sich der andere, der Ghoster, plötzlich ausschweigt und Sie ignoriert, entsteht bei Ihnen ein Gefühl von absoluter Wertlosigkeit. Das Schlimme daran ist, dass Sie im ersten Moment nichts dagegen tun können.


Aber lassen Sie nicht so weit kommen und suchen Sie nach Hilfe.


 

Sie sind Ghostingopfer?

Ich möchte Sie dabei unterstützen, Ihren Weg zu sich selbst wiederzufinden und auf diesem Weg zu bleiben. Melden Sie sich gerne!

+49 (0)421-59768654

+49 (0)178-7891665

kontakt@elenaspin-coaching.de

Kommentare


bottom of page